Sainte-Foy-Straße in Limburg

Für unsere dienstälteste Kolumne „Eine Straße“ in der er es, viele werden nie darauf kommen, um eine Straße geht, konnten wir den Schriftsteller, Atom-Twitterer und auch Textetexter Jan-Uwe Fitz nicht davon abhalten hier auch etwas hineinzuschreiben. Traditionsgemäß muss Herr Fitz am Anfang seines Textes so tun, als sei er vom Leben extrem angewidert, was leider stimmt. Aus Gründen von Mitleid und weil er uns sehr viel Geld geboten hat, um hier mitzumachen, haben wir ihm die Möglichkeit eröffnet etwas über das Elendsviertel zu schreiben, aus dem er vor einigen Jahren zu uns normalen Menschen empor stieg.

Lesen und Kaufen

Lesen Sie den gesamten Text  am besten gleich das Stijlroyal Magazin Nr. 13 in der Stijlimited-Edition in unserem Webshop STIJLREGAL.de – Sie werden es auf gar keinen Fall bereuen.